VARIOBLEND®

Kombination unterschiedlicher Schütt- und Füllmaterialien

"Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen und Energie führen uns immer wieder zur Entwicklung richtungsweisender Verfahren wie VARIOBLEND®. Durch die Kombination unterschiedlicher Schütt- und Füllmaterialien im VARIOBLEND® Verfahren werden bis zu 70% Rohstoff eingespart, die Kühlzeit reduziert und gleichzeitig der Energieverbrauch gesenkt."

Dipl.-Ing. Michael Däbritz
Geschäftsführer VARIOPLAST®

  • Verfahren

    Die Kavität wird mit Granulatschüttung gefüllt und anschließend umspritzt. Schüttgut und Füllmaterial können aus gleichen oder unterschiedlichen Materialien bestehen. Das VARIOBLEND® Verfahren eignet sich besonders gut für die Herstellung dickwandiger Formteile mit einfacher Geometrie, aber auch andersartige Anwendungen sind denkbar.

  • Vorteile

    ca. 70% Rohstoffeinsparung
    ● bei Verwendung von Recyclat oder sonstigen Materialien als Schüttung

    extreme Reduzierung der Kühlzeit
    ● nur 30% Schmelze wird eingeleitet, deren Wärme in kurzer Zeit vom Füllstoff aufgenommen wird

    sehr energiesparend
    ● nur 30% der Formteilmasse wird aufgeschmolzen und muss gekühlt werden. Die Kühlung erfolgt größtenteils durch die eingebrachte Schüttung

    verzugsarme Formteile
    ● durch gleichmäßige Wärmeabgabe über den Querschnitt

    einfallstellenfreie Formteile
    ● auch bei großen Wandstärken

  • VARIOCUP® Ein eigenes Produkt

    VARIOCUP® ist ein Hybridprodukt und Anwendungsbeispiel unseres selbst entwickelten und patentierten Verfahrens VARIOBLEND®.

 

Download

pdfVARIOBLEND Kurzinfo409 KB
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.