Roboterlackieren

Effizienz spart Material und erhöht die Qualität

Roboterlackieren

Die Roboterlackierung wird in den Inline-Lackierverfahren INSTANTCOAT® und INSTANTCHROME® eingesetzt. Die verwendeten Lacke sind: lösemittelhaltige, hydro- und UV-Lacke im mehrschichtigen Aufbau als 1K- oder 2K-Lacke. Wir haben mit dem INSTANTCOAT-INLINE-Lackierverfahren Fertigungszellen entwickelt, die alle Prozessschritte vom Kunststoffgranulat über Spritzgießen, Lackieren, Lasern, Bedrucken und Verpacken des Produkts integrieren.

Das Ergebnis:

  • gleichmäßigere Schichtdicken
  • besseres Oberflächenbild
  • bessere Lackhaftung auf spritzfrischen Teilen
  • Lackeinsparung um bis zu 96% durch sehr konturgenaues Lackieren und positionsabhängiges Dosieren.
  • verkürzung der Durchlaufzeit beim Lackierprozess mehreren Tagen auf ca. 45 min mit INSTANTCOAT

Spindellackieren

Roboterlackieren

VARIOPLAST verfügt über eine geschlossene vollautomatische Kettenspindel-Lackieranlage mit Ionisierstation, zwei Lackierständen und einer Durchlauftrocknungsanlage. Eine Zu- und Abluftanlage mit Kreuzstromwärmetauscher und integrierter Luftbefeuchtung ergänzt die Produktion. Die Kühlung und Heizung der Zuluft erfolgt über Geothermie und Nutzung von überschüssiger Prozesswärme. Auf Wunsch kann Powerwash vorgeschaltet werden.

Flächenlackieren

Roboterlackieren

Im Hause VARIOPLAST steht ein geschlossener, vollautomatischer Flächenspritzautomat mit Ionisierstation zur Verfügung. Dieser besitzt zwei Lackierstände und eine Durchlauftrocknungsanlage mit vorgeschalteter Powerwashanlage.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.